Über Mich

HAGAZUSSA

Es war eine Nacht im April 1990, die mein Leben verändert hat. Eine Unfallnacht! Im Schockzustand erschien alles um mich in einer orangenen Farbe. Meine Arbeitskollegin sah ich regungslos über den Lenker ihres Fahrzeuges gebeugt, „Hilfe, Hilfe“ im Schock rannte und schrie ich doch das Drama endete nicht.Im Insel Spital erwachte ich, als sie mich mit der Trage aus der Ambulanz rollten. Ein schwerer Autounfall hat mein Leben komplett in eine neue Lebensrichtung gelenkt.Zeit zum Nachdenken hatte ich nun in meiner Erholungszeit mehr als genug. Ich hätte Tod sein können! Und was habe ich gelebt? Das Äussere und das Materielle Leben, bedeutete mir viel.  Doch die inneren Werte sah ich nicht. Und dass wollte ich kennen lernen.Ein Jahr später begann ich die Ausbildung zur dipl. Masseurin. Es folgten immer mehr Kurse, Seminare und Ausbildungen. Von Hypnose, Wickel, energetische Heilarbeit, geistiges Heilen bis Medialität. Oh ja! Ich war auf der Suche nach Antworten auf die Frage, wer ich bin. Was will ich und wohin geht die Reise? Im Schamanismus fand ich meine Wurzeln. Auch mein Mädchen in mir ist wieder präsent und spielt mit mir. In den Ritualarbeiten kann ich in die Anderswelt reisen, alles fragen und sehen.Für mich ist es ein tiefes Bedürfnis eins zu werden mit der Mutter-Natur. Von ihr zu lernen und zu hören was sie mir zu erzählen weiss. Da mein Vater sehr naturverbunden war, lehrte er mich achtungsvoll und respektvoll mit den Geschenken der Mutter Erde umzugehen. Er lehrte mich, dass ich ernte was ich gesät habe. In jeder Hinsicht. Diesen Gedanken begegnete ich auch wieder in meinen schamanischen Arbeiten.



1965 erblickte ich das Licht der Welt. In Langnau im Emmental erlernte ich den Beruf als Drechslerin.


Eine eigene Praxis habe ich seit 1996. Heute bin ich verheiratet und wir haben 3 Kinder.


Für diese Lebensschule werde ich immer dankbar sein.